Loading…
You are here:  Home  >  Germany - MIL Eurozone OSI  >  Current Article

Hubertus Heil und Unterstützerinnen und Unterstützer stellen Wahlaufrufe vor

Published By   /   September 14, 2017  /   Comments Off on Hubertus Heil und Unterstützerinnen und Unterstützer stellen Wahlaufrufe vor

MIL OSI

MIL OSI – Source: SPD – Sozialdemokratische Partei Deutschlands –

Headline: Hubertus Heil und Unterstützerinnen und Unterstützer stellen Wahlaufrufe vor

Hubertus Heil und Unterstützerinnen und Unterstützer stellen Wahlaufrufe vor

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil stellt am Freitag, 15. September 2017, gemeinsam mit Unterstützerinnen und Unterstützern aus unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft mehrere Wahlaufrufe für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor.

Hubertus Heil und die UnterstützerInnen präsentieren u.a. folgende Aufrufe:

„Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmer für soziale Demokratie“

„Gleichstellung ist wählbar!“

„Städte, Gemeinden und Kreise stärken – Zukunft schaffen! Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker für Martin Schulz!“

„Lesben, Schwule, Trans*Inter, Queers für die SPD mit Martin Schulz – Gerechtigkeit durch eine moderne Familien- und Gesellschaftspolitik.“

„Das Chancenkonto – neue Perspektiven für Gründerinnen und Gründer!“

„Unternehmerinnen und Unternehmer: Deutschland kann mehr!“

Die Vorstellung erfolgt im Gespräch mit Wilhelm Segerath, Konzernbetriebsrat thyssenkrupp, Kristin Meyer, Schauspielerin, Susanne Kahl-Passoth, stv. Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, Frank Baranowski, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik und Oberbürgermeister von Gelsenkirchen, Manouchehr Shamsrizi, Gründer, Alfonso Pantisano, Moderator und LGBTIQ-Aktivist, Nina Diercks, Rechtsanwältin.

Die Vorstellung der Wahlaufrufe findet statt

am Freitag, 15. September 2017,

um 11:15 Uhr,

im Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Wir bitten um Anmeldung unter http://spd-link.de/sk6q.

Die Akkreditierung vor Ort erfolgt unter Vorlage eines gültigen Personalausweises und eines Presseausweises.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der 030 25991-300 zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.

    Print       Email