Sulzer räumt bei AWS Summit doppelt ab

Source: Deutsche Nachrichten
Die Sulzer GmbH hat beim diesjährigen AWS Partner Summit in Berlin (EMEA Central Partner Pokal 2024 DACH Select League) gleich zwei begehrte Auszeichnungen abgeräumt. Die Ehrungen würdigen die herausragenden Leistungen und den enormen Beitrag von Sulzer im Bereich der Cloud-Projekte mit Amazon Web Services (AWS) im deutschsprachigen Raum.

In der Kategorie „Höchstes Umsatzvolumen für AWS Select Partner”, offizieller Name „Highest pipeline value“, belegte Sulzer den beeindruckenden zweiten Platz. Diese Platzierung unterstreicht die führende Marktposition und die Fähigkeit von Sulzer, gewinnbringende Cloud-Projekte erfolgreich umzusetzen.

Noch bedeutender ist der erste Platz in der Kategorie „Meiste erfolgreich realisierte AWS Projekte”(Highest Number of Opportunities). Kein anderer Select Partner konnte mehr AWS Projekte erfolgreich abschließen als Sulzer. Diese Auszeichnung ist ein Beweis für das außergewöhnliche Engagement, die Expertise und die kontinuierliche Lieferung exzellenter Ergebnisse für Kunden.

Sebastian Junger, Head of Delivery Unit Cloud bei Sulzer, nahm die Preise stolz entgegen: „Diese Anerkennung ist eine Bestätigung unserer harten Arbeit und engen Partnerschaft mit AWS. Die Erfolge motivieren uns, unseren Kunden weiterhin erstklassige Cloud-Lösungen zu bieten.”

Über Amazon Web Services (AWS)

AWS ist eine umfassende Cloud-Plattform für Unternehmen, die Dienste wie Rechenleistung, Speicher, Datenbanken und maschinelles Lernen anbietet. AWS ermöglicht es Firmen, schneller zu innovieren, agiler zu handeln und IT-Kosten zu sparen.

Trotz der engen Partnerschaft mit AWS verfolgt Sulzer einen anbieterneutralen Ansatz. Das Ziel ist es, individuelle, flexible und effiziente Cloud-Lösungen anzubieten, die optimal auf die Kundenanforderungen zugeschnitten sind.

Die Auszeichnungen reihen Sulzer in eine Reihe namhafter Preisträger wie T-Systems und msg ein.

Erfahren Sie mehr über die Cloud-Dienste von Sulzer: www.sulzer.de/cloud

MIL OSI

Großauftrag für Munition: NATO-Kunde bestellt bei Rheinmetall Artilleriemunition – Wert fast 300 Millionen Euro

Source: Deutsche Nachrichten
Ein NATO-Kunde hat Rheinmetall mit der Lieferung von Artilleriemunition beauftragt. Der Auftrag umfasst mehrere zehntausend Artilleriegeschosse und mehrere hunderttausend Treibladungsmodule. Der Gesamtwert der im zweiten Quartal 2024 gebuchten Aufträge beläuft sich auf fast 300 MioEUR brutto. Die Lieferungen erfolgen zwischen 2024 und 2028.

Die aus dem Krieg in der Ukraine entstandene Notwendigkeit, die Munitionslager der Streitkräfte wieder zu füllen, bringt Rheinmetall Großaufträge im Bereich der Artilleriemunition. Die neuerlichen Beauftragungen unterstreichen einmal mehr Rheinmetalls führende technologische Position in der Munitionsentwicklung und Fertigung in Europa.

MIL OSI

Aarebrücke bei Uetendorf wird saniert und mit einem Velosteg ergänzt

Source: Switzerland – Canton Bern Government in German

Die Aarebrücke auf der Kantonsstrasse zwischen Uetendorf und Heimberg ist mit 20 000 Fahrzeugen pro Tag stark befahren. Mit der Verbreiterung der Brücke durch den Anbau eines Velostegs verbessert sich die Sicherheit für den Veloverkehr wesentlich. Neu wird auf beiden Seiten ein kombinierter Geh- und Radweg zur Verfügung stehen. In den kommenden Jahren wird der Kanton Bern etappenweise auch die Thunstrasse bis Seftigen mit Radstreifen versehen und örtlich die Abbiegeverhältnisse verbessern. Damit wird die wichtige Verbindung zwischen dem Raum Uetendorf/Seftigen und Heimberg auch für Velofahrende attraktiv, die pendeln oder zum Einkaufen fahren. Sie erhalten einen raschen, sicheren und direkten Zugang zu den Gewerbeflächen in Uetendorf und den Einkaufsangeboten in Heimberg.

MIL OSI

Aarebrücke bei Uetendorf wird saniert und mit einem Velosteg ergänzt

Source: Switzerland – Canton Bern Government in German

Die Aarebrücke auf der Kantonsstrasse zwischen Uetendorf und Heimberg ist mit 20 000 Fahrzeugen pro Tag stark befahren. Mit der Verbreiterung der Brücke durch den Anbau eines Velostegs verbessert sich die Sicherheit für den Veloverkehr wesentlich. Neu wird auf beiden Seiten ein kombinierter Geh- und Radweg zur Verfügung stehen. In den kommenden Jahren wird der Kanton Bern etappenweise auch die Thunstrasse bis Seftigen mit Radstreifen versehen und örtlich die Abbiegeverhältnisse verbessern. Damit wird die wichtige Verbindung zwischen dem Raum Uetendorf/Seftigen und Heimberg auch für Velofahrende attraktiv, die pendeln oder zum Einkaufen fahren. Sie erhalten einen raschen, sicheren und direkten Zugang zu den Gewerbeflächen in Uetendorf und den Einkaufsangeboten in Heimberg.

MIL OSI

DSAG Personaltage 2024: Centric zeigt Add-ons als Booster für die HR-Welt von morgen

Source: Deutsche Nachrichten
Das SAP-Personalwesen ist im Umbruch, gesucht sind Wege hin zu einer zukunftsfähigen HR-Systemlandschaft. Auf den DSAG Personaltagen 2024 (4./5. Juni) zeigt Centric sie auf. Als führenderExperte für SAP für das Personalwesen wurde Centric erst kürzlich von SAP Deutschland als Fokuspartner im Bereich „Human Experience Management“ ausgezeichnet. In Osnabrück demonstriert Centric seine Best-Practice-Ansätze zum Aufbau digitaler HR-Lösungen auf Basis von SAP SuccessFactors. Das Centric-Team stellt dar, wie man mit automatisierten Dokumenten- und Prüfprozessen die eigene HR entlasten und durch spezielle Add-ons den SAP-Standard noch veredeln kann.

SAP-Kunden brauchen derzeit mehr Unterstützung denn je – beim Aufbau neuer HR-Systeme,  bei der Weiterentwicklung des klassischen SAP HCM hin zu SAP SuccessFactors HCM, und um das Potenzial der HR-Automatisierung voll zu nutzen. Ein konkretes Centric-Kundenbeispiel: Einer der größten deutschen Fachgroßhändler für Haustechnik spart heute einen mittleren fünfstelligen Betrag ein, indem er seinen Beschäftigten Gehaltsnachweise nicht mehr in Papierform zustellt, sondern über die Centric Payslip Box.

Dokumente tragen fast alle HR-Prozesse

HR-Erfolgsgeschichten wie diese markieren das Alleinstellungsmerkmal von Centric: die   Expertise in SAP SuccessFactors und das Know-how im Bereich der HR-Dokumente. Auf den DSAG-Personaltagen können sich Interessierte davon überzeugen. Denn noch immer sind Dokumente die tragende Säule fast aller HR-Prozesse, von der Einstellung über die Leistungsbeurteilung bis hin zur Gehaltsabrechnung und Compliance. Wie sich Dokumentenprozesse mit der Centric Digitalen Personalakte, dem Document Builder, der Digitalen Entgeltakte oder dem Zeugnisgenerator digitalisieren lassen, wird in Osnabrück gezeigt.

Audit & Compliance-Tools kompatibel mit H4S4

Neben der Dokumentendigitalisierung liegt ein weiterer Centric-Schwerpunkt auf den Audit & Compliance-Tools PLK/PLX. Mit ihnen lassen sich Gehaltsveränderungen, Lohnartendoppelerfassungen etc. maschinell prüfen und revisionssichere Prüfprotokolle erzeugen. Ein Centric-Kunde hatte PLK/PLX kürzlich mit der Lösung einer der Big5-Unternehmensberatungen verglichen. Das Urteil: Centric SAP-Add-ons kommen nicht so „technisch“ rüber, sind leichter zu bedienen und lassen sich schneller einführen. Wie dies in der Praxis aussieht, wird Centric bei den DSAG Personaltagen zeigen, ebenso wie die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich. Unter anderem zur Kompatibilität mit SAP HCM for S/4HANA (H4S4), der Zwischenlösung von SAP für alle Kunden, die noch nicht in die SuccessFactors-Cloud wechseln möchten.

Skalierbare, flexible Lösungen für SAP HCM und SuccessFactors

Jens-Peter Hess, Geschäftsführer der Centric Cloud Solutions GmbH: „Viele SAP-Kunden befinden sich derzeit in einer Phase fortschreitender Digitalisierung und verlagern ihre HCM-Prozesse mit SAP SuccessFactors in die Cloud. Diese Strategie unterstützen wir durch skalierbare Lösungen wie unsere Personalakte. Sie integriert sich sowohl in die HCM- als auch in die SuccessFactors-Struktur und bietet Kunden somit volle Flexibilität.“

Damit die positiven Effekte einer HR-Digitalisierung nicht verpuffen, ist der Einsatz von Tools, die SAP HCM und SAP SuccessFactors optimal ergänzen, nachgerade die Bedingung. Sonst werden das das Management von HR-Dokumenten im SAP-Standard doch wieder zur Suche in einem Labyrinth und die Abrechnungsprüfung zur Sisyphos-Arbeit. Erst mit speziellen Add-ons, wie sie Centric entwickelt, wird der Weg in die HR-Welt von morgen auch ein erfolgreicher. Auf den DSAG-Personaltagen können sich Interessierte davon überzeugen.

MIL OSI

The Cycleverse startet neuen Fahrrad Restwert Rechner.

Source: Deutsche Nachrichten
Herausfinden, wieviel das eigene Fahrrad noch wert ist.

Ob man sein Fahrrad verkaufen möchte, einen Unfall bei der Versicherung melden muss oder ein geliebtes Fahrrad gestohlen wurde: Die Frage „Was ist mein Fahrrad wert?“ ist oft entscheidend. Unser Fahrrad Restwert Rechner berücksichtigt eine Vielzahl von Faktoren und liefert eine verlässliche und präzise Bewertung des eigenen Fahrrads.

So funktioniert der Fahrrad Gebrauchtwert Rechner.

Die Nutzung unseres Rechners ist einfach und intuitiv. Benutzer geben den ursprünglichen Kaufpreis, das Alter des Fahrrads, die Herstellermarke, den Zustand sowie die Jahreszeit, in der sie das Fahrrad verkaufen möchten, und vieles mehr ein. Auch besondere Merkmale wie Kultstatus oder Sammlerstück können berücksichtigt werden. Basierend auf diesen Angaben ermittelt der Rechner den aktuellen Restwert des Fahrrads.

Warum unser Restwert Rechner?

Verlässlich und genau: Basierend auf umfangreichen Marktanalysen und den wichtigsten Bewertungsfaktoren.

Kostenlos und einfach zu nutzen: Keine versteckten Kosten oder komplizierten Prozesse.

Datengrundlage: Mit unserem Rechner können User den besten Zeitpunkt für den Verkauf ihres Fahrrads ermitteln und so den höchstmöglichen Preis erzielen.

Interessiert an weiteren Details? Auf unserer Website bieten wir umfassende Informationen zu den einzelnen Faktoren, die den Gebrauchtwert eines Fahrrads beeinflussen. Zudem finden sich weitere Tipps, wo und wie man sein Fahrrad schnell, einfach und zu einem attraktiven Preis verkaufen kann.

Hier geht es direkt zum Rechner.

MIL OSI

priomold GmbH mise sur une forte fidélisation de la clientèle par sa présence sur les salons internationaux

Source: Deutsche Nachrichten
priomold GmbH, entreprise leader dans l’industrie du plastique, dresse un bilan positif de ses participations à des salons internationaux à ce jour et donne en même temps un aperçu des temps forts à venir. Avec une large présence sur différentes plateformes en Allemagne et en France, l’entreprise souligne son engagement dans l’industrie et sa volonté constante de relever les défis et de saisir les opportunités du marché.

Lors du Kunststoffe Produkte Aktuell (KPA) à Ulm, où nos experts étaient présents du 28 au 29 février, nous avons pu obtenir de précieuses informations sur les derniers développements et tendances en plasturgie.

En juin, priomold sera représenté pour la première fois au Battery Show Europe à Stuttgart du 18 au 20 juin 2024. Ce grand salon et cette conférence, qui se concentrent sur les technologies des batteries et leurs applications, constituent une plateforme idéale pour présenter notre engagement en faveur de solutions innovantes dans l’industrie des plastiques et donner aux visiteurs un aperçu de l’avenir de ce secteur. Découvrez l’expertise de priomold pour vos pièces plastiques sur le stand 4-E91.

Un jour plus tard, le 21 juin, priomold sera présent à l’Additive Manufacturing Symposium à propos de l’impression 3D. Cet événement offre une excellente occasion d’échanger des idées avec un public professionnel et de discuter des derniers développements en matière de technologie de fabrication additive.

À l’automne, du 15 au 19 octobre, nous nous réjouissons de faire partie du stand Innonet sur le salon Fakuma à Friedrichshafen. En tant que principal salon international de l’industrie du plastique, Fakuma est une plate-forme idéale pour présenter nos derniers développements, machines et matériaux et pour explorer des opportunités commerciales. Priomold sera accompagné de nombreuses entreprises membres du cluster Innonet sur ce stand communautaire afin de présenter une chaîne de valeur complète et d’offrir aux visiteurs un aperçu global de la force d’innovation de  notre industrie.

À la fin de l’année, priomold sera à nouveau exposant sur Formnext, à Francfort. Ce salon, le plus important au monde dans le domaine de la fabrication additive, se tiendra du 19 au 22 novembre et offrira aux entreprises une plateforme complète pour présenter leurs derniers développements, technologies et applications dans le domaine de la fabrication additive. Sur notre stand 12.0-E118, les visiteurs auront l’occasion d’en savoir plus sur les solutions innovantes de priomold et d’échanger des idées avec nos experts.

priomold a aussi été très actif en France depuis que Jean-Philippe Cutivet a rejoint la société. Nous étions présents lors des APS meetings à Lyon en Avril dernier. Nous avons aussi réalisé plusieurs présentations auprès d’audiences professionnelles dans le développement de produits industriels comme par exemple chez Hall32 à Clermont-Ferrand. Enfin nous serons exposants cette année pour la première fois sur le salon FIP – France Innovation Plasturgie à Lyon. Du 04 au 07 juin, nous serons sur le stand F12 dans la zone  FIP Transform pour vous présenter nos prestations et dernières nouveautés.

En parallèle des salons professionnels en Allemagne et en France, priomold est actif dans un réseau régional très dense, et s’engage fortement dans les journées « entreprise ouverte » pour l’apprentissage auprès des établissements secondaires, des foires et salons et organise aussi des journées de découverte « Girls’ Day » et « Boys’ Day » tous les ans.

MIL OSI

priomold GmbH setzt auf starke Kundenbindung durch internationale Messepräsenz

Source: Deutsche Nachrichten
Die priomold GmbH, ein führendes Unternehmen der Kunststoffindustrie, zieht eine positive Bilanz ihrer bisherigen internationalen Messeauftritte und gibt gleichzeitig einen Ausblick auf kommende Highlights. Mit einer breiten Präsenz auf verschiedenen Plattformen in Deutschland und Frankreich unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für die Branche und seine stetige Bereitschaft, sich den Herausforderungen und Chancen des Marktes zu stellen.

Im Rahmen der Kunststoffe Produkte Aktuell (KPA) in Ulm, auf der unsere Experten vom 28. bis 29. Februar vertreten waren, konnten wir wertvolle Einblicke in die neuesten Entwicklungen und Trends der Kunststoffindustrie gewinnen.

Im Juni wird priomold vom 18. bis 20. Juni 2024 erstmals auf der Battery Show Europe in Stuttgart vertreten sein. Diese bedeutende Fachmesse und Konferenz mit Fokus auf Batterietechnologien und deren Anwendungen bietet eine ideale Plattform, um unser Engagement für innovative Lösungen in der Kunststoffindustrie zu zeigen und den Besuchern einen Einblick in die Zukunft der Branche zu geben. Am Stand 4-E91 wird die Kompetenz von priomold im Bereich der Kunststoffindustrie präsentiert.

Einen Tag später, am 21. Juni, wird priomold auf dem Symposium Additive Fertigung im 3D-Druck vertreten sein. Diese Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich mit dem Fachpublikum auszutauschen und die neuesten Entwicklungen in der additiven Fertigungstechnologie zu diskutieren.

Im Herbst, vom 15. bis 19. Oktober 2024, freuen wir uns, Teil des Innonet-Gemeinschaftsstandes auf der Fakuma in Friedrichshafen zu sein. Als internationale Leitmesse für die Kunststoffindustrie bietet die Fakuma eine ideale Plattform, um unsere neuesten Technologien, Maschinen und Materialien zu präsentieren und Geschäftsmöglichkeiten auszuloten. Auf dem Gemeinschaftsstand werden neben priomold viele Unternehmen aus dem Innonet-Netzwerk vertreten sein, um die komplette Wertschöpfungskette zu demonstrieren und den Besuchern einen ganzheitlichen Einblick in die Innovationskraft der Branche zu geben.

Zum Abschluss des Jahres wird priomold wieder auf der Formnext in Frankfurt vertreten sein. Die weltweit führende Fachmesse für Additive Manufacturing findet vom 19. bis 22. November 2024 statt und bietet Unternehmen eine umfassende Plattform, um ihre neuesten Entwicklungen, Technologien und Anwendungen im Bereich der additiven Fertigung zu präsentieren. An unserem Stand 12.0-E118 haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich über die innovativen Lösungen von priomold zu informieren und sich mit Experten auszutauschen.

Seit dem Eintritt von Jean-Philippe Cutivet ist priomold auch in Frankreich sehr aktiv. So waren wir im April auf den APS Meetings in Lyon vertreten und halten zahlreiche Vorträge vor interessiertem Publikum, wie z. B. auf der Hall32. Als Krönung steht in diesem Jahr unsere erstmalige Teilnahme an der FIP – France Innovation Plasturgie in Lyon an. Vom 4. bis 7. Juni stellen wir auf dem Stand F12 im Bereich FIP Transform aus und präsentieren unsere neuesten Produkte und Innovationen.

Neben den Fachmessen in Deutschland und Frankreich ist priomold auch sehr stark regional vernetzt und engagiert sich durch die Teilnahme an Informationstagen und Bewerbertrainings der umliegenden Realschulen, an Ausbildungsmessen, und organisiert darüber hinaus jährlich den Girls’ und Boys’ Day.

MIL OSI

Sicherheit für Apothekenbetreiber: Die richtige Versicherung wählen

Source: Deutsche Nachrichten
In der heutigen Zeit sind Apothekenbetreiber mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert, die nicht nur ihre finanzielle Stabilität, sondern auch ihre Reputation und die Gesundheit der Kunden gefährden können. Angesichts der immensen Verantwortung, die sie für die Bereitstellung von medizinischen Produkten und Beratung tragen, ist der Abschluss einer umfassenden Versicherungspolice von entscheidender Bedeutung.

Zu den wichtigsten Versicherungen, die ein Apothekenbetreiber in Betracht ziehen sollte, gehört die Berufshaftpflichtversicherung. Diese deckt Schadenersatzforderungen ab, die sich aus Fehlern bei der Beratung oder Empfehlung von Medikamenten ergeben können. Da selbst kleine Fehler schwerwiegende gesundheitliche Folgen für die Kunden haben können, ist dieser Schutz unerlässlich.

Darüber hinaus ist eine Inhaltsversicherung von großer Bedeutung, um die Apotheke und ihre Bestände vor Schäden durch Feuer, Diebstahl oder Naturkatastrophen zu schützen. Eine Ertragsausfallversicherung kann ebenfalls entscheidend sein, um Einnahmeverluste abzudecken, die durch Betriebsunterbrechungen aufgrund von Schäden entstehen.

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung im Gesundheitswesen ist auch eine Cyberversicherung unerlässlich. Diese schützt die Apotheke vor den finanziellen Folgen von Cyberangriffen und Datenschutzverletzungen, die sensible Patientendaten gefährden könnten.

Zusätzlich zu diesen Kernversicherungen sollten Apothekenbetreiber auch die Möglichkeit einer Vertrauensschadenversicherung in Betracht ziehen, um sich gegen finanzielle Verluste aufgrund von Betrug oder unehrlichem Verhalten innerhalb des Unternehmens abzusichern. Eine Rechtsschutzversicherung kann ebenfalls von Vorteil sein, um rechtliche Kosten im Falle von Streitigkeiten oder Klagen zu decken.

Für Apotheken, die regelmäßig Waren transportieren, ist eine Warentransportversicherung unerlässlich, um Schäden oder Verluste während des Transports abzudecken. Und schließlich kann eine Dienstreise-Kaskoversicherung hilfreich sein, um Mitarbeiter und Geschäftsreisende abzusichern, wenn sie unterwegs sind.

Insgesamt ist die Auswahl der richtigen Versicherungen entscheidend, um die langfristige Stabilität und den Erfolg einer Apotheke zu gewährleisten. Durch den Abschluss einer umfassenden Versicherungspolice können Apothekenbetreiber nicht nur ihre finanziellen Risiken minimieren, sondern auch das Vertrauen ihrer Kunden in ihre Dienstleistungen stärken.

Kommentar:

Der Bericht beleuchtet die vielfältigen Risiken, denen Apothekenbetreiber heutzutage gegenüberstehen, und unterstreicht die Notwendigkeit einer umfassenden Versicherungsdeckung, um diese Risiken zu mindern. Die Liste der empfohlenen Versicherungen zeigt deutlich, dass der Schutz nicht auf die physische Sicherheit der Apotheke beschränkt ist, sondern auch digitale, finanzielle und rechtliche Aspekte umfasst.

Besonders hervorzuheben ist die Bedeutung der Berufshaftpflichtversicherung, die nicht nur gesetzlich vorgeschrieben ist, sondern auch eine grundlegende Absicherung gegen potenzielle Haftungsansprüche bietet. Die Erwähnung von Cyber- und Datenschutzversicherungen reflektiert den zunehmenden Einfluss der Technologie auf das Gesundheitswesen und die damit verbundenen Risiken.

Insgesamt verdeutlicht der Bericht die Komplexität der Versicherungsbedürfnisse von Apotheken und die Bedeutung einer sorgfältigen Planung und Auswahl geeigneter Versicherungspolicen. Dies ist nicht nur entscheidend für den finanziellen Schutz des Unternehmens, sondern auch für das Vertrauen und die Sicherheit der Kunden, die auf die Dienstleistungen und Produkte der Apotheke angewiesen sind.

Von Engin Günder, Fachjournalist

MIL OSI

toptiercapital.org: BaFin warnt vor Website

Source: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Der unbekannte Betreiber der Website gibt an, in London, Vereinigtes Königreich, ansässig zu sein. In letzter Zeit sind bereits einige Websites mit nahezu identischem Inhalt bekannt geworden, vor denen die BaFin gewarnt hat. In allen Fällen beginnt die Präsentation auf den Websites mit folgendem Satz: „Betreten Sie mit [Name der Website] selbstbewusst die Handelsarena“.

Wer in Deutschland Finanz- bzw. Wertpapierdienstleistungen anbietet, benötigt dazu die Erlaubnis der BaFin. Einige Unternehmen bieten solche Dienstleistungen jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis an. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank.

Die Information der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz.

Das sollten Sie wissen!

Die BaFin, das Bundeskriminalamt und die Landeskriminalämter raten Verbraucherinnen und Verbrauchern generell, bei Geldanlagen im Internet äußerst vorsichtig zu sein und vorab gründlich zu recherchieren, um Betrugsversuche rechtzeitig zu erkennen.

In der Folge „Vorsicht, Betrug“ des BaFin-Verbraucherschutzpodcasts erfahren Sie zudem, wie Sie sich vor Betrugsmaschen am Finanzmarkt schützen können.

MIL OSI